Mehrmarkenhändler Oppel mobilisiert VFB Schöneck 1912 e.V.

Mehrmarkenhändler Oppel mobilisiert VFB Schöneck 1912 e.V.


Nach dem spektakulären Wechsel des ehemaligen Kapitäns vom VfB Auerbach, Marcel Schlosser, zum VfB Schöneck 1912 e.V. vertieft der VfB Schöneck seine partnerschaftliche Beziehung zum regional ansässigen Mehrmarken-Händler – Autohaus Oppel mit  6 Standorten in Sachsen und Bayern. Das Familienunternehmen ist stolz auf seine über 90-jährige Firmengeschichte, in der es sich ständig weiterentwickelt hat.


Oppel präsentiert - getreu dem Motto "Für Jeden das Beste"! – eine große Auswahl an Neu- und Gebrauchtwagen sowie Service für die Marken unter anderen Peugeot, Fiat, Fiat Professional, Alfa Romeo, Jeep, Abarth zu attraktiven Preisen.


Mit dem Engagement wird zukünftig die Mobilerhaltung des VfB Schöneck 1912 e.V. unterstützt. Im Gegenzug erhält das Autohaus Oppel mehr Präsenz ihrer Marken im Oberen Vogtland. Ein Engagement, das sich für beide Seiten lohnt, findet auch Verkaufsleiter Herr Schulz und Geschäftsführer Herr Dürrleder.